2010 – Auch der Karatetrainer ist mal an der Reihe…

Prüfung zum 3. Dan bestanden

Der Trainer des Shotokan Karate Dojo Steinbach, Bernd Busch aus Ottweiler, unterzog sich am 30.10.2010 einer Prüfung vor der Prüfungskommission des Deutschen Karate Verbandes DKV. Die Prüfer waren Volker Schwinn (6.Dan) und Luigi Schiafone (5.Dan). Die Prüfung erfolgte nach einem Karatelehrgang in Bous. Nach einer 5 jährigen Vorbereitungs- und Entwicklungszeit war er nun soweit, seine Fähigkeiten und Können unter Beweis zu stellen. Präzision, Schlagkraft und Konzentration waren ebenso Prüfungsinhalte wie Entwicklung und Persönlichkeit. Die Prüfer legten großen Wert auf mentale Stärke und Flexibilität. Dass er die Prüfungsinhalte kannte konnte er bei der 2 stündigen Prüfung beweisen. Das Lob der Prüfer erhielt er bei der anschließenden Überreichung des Dandiploms zum 3. Dan. Bernd Busch kann mittlerweile über eine 34 jährige Karateerfahrung zurück blicken. Nach einigen sportlichen Erfolgen hat er sich in den letzten 10 Jahren mehr der Ausbildung junger und älterer Karatekas gewidmet. Dabei vernachlässigte er seine eigene Entwicklung kaum. In vielen Selbstverteidigungslehrgänge die er selbst abhielt und Ausbildungslehrgänge die er absolvierte, vertiefte er sein Wissen zu diesem Thema. Aus seiner Erfahrung heraus entwickelte er eine Selbstverteidigungsausbildung für Sicherheitsdienste und verfasste ein Buch darüber. Der Diplom Ingenieur im Vorruhestand bietet interessierten Firmen und Privatpersonen seine erfahrenen Dienste mittlerweile gewerblich an. Sein Hauptaugenmerk jedoch ist und bliebt die Sportausbildung von Sportlern in seinem Verein, dem Shotokan Karate Dojo Steinbach. Mit unter seiner Trainerschaft ist es der Sparte des TuS Steinbach bisher gelungen über 10 Dandiplome zu erhalten. Diese Auszeichnungen sprechen für das gute und intensive Training in Steinbach. Neben seiner Trainertätigkeit haben natürlich auch seine Trainerkollegen ihren Anteil an diesem Erfolg. Mit dieser Prüfung ist Bernd Busch zurzeit der höchste Schwarzgurtträger in Steinbach. Wenn seine Kollegen seinem Beispiel folgen, werden in Steinbach noch einige Diplomprüfungen folgen. Neben der Trainertätigkeit ist Bernd Busch einer der beiden Prüfer im Verein, sodass Gürtelprüfungen bis zum 1. Kyu (letzte Prüfung vor dem Schwarzgurt) im Dojo selbst abgenommen werden können.

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung, also weiter so ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.