Erleichtert, müde und stolz

Nach der anstrengenden Zeit in den letzten Wochen und Monaten kommt nun nach dem Sähen, dem Keimen und Heranwachsen der Pflanzen die Blütezeit. Viele Jahre hat es gedauert und das ist so normal, bis der Blütenstand erreicht ist. Die Farben der Gürtel im Karate, unsere Kampfkunst, erzählen genau diese Geschichte des reif Werdens.

Nun haben sie ihr langersehntes Ziel erreicht. das Diplom zum 1. Dan, schwarzer Gürtel, in der Kampfkunst Shotokan Karate, halten unsere beiden Frauenreferentinnen in den Händen. War es doch ein mühsamer weg und mit dem Trainer nicht immer einfach. immer die gleichen Ansagen: Stellung korrekter und mehr Körperspannung, dennoch locker bleiben, das ziel immer im Auge und Kampfgeist entwickeln, Kiba Dashi ist tiefer und der Kiai darf man hören…… und so weiter….. , aber sie haben es ertragen und nun haben sie es geschafft. Beate und Claudia tragen seit Samstag, 28.10.2017, den 1. Dan. nach dem langen anstrengenden Lehrgang mit Volker Schwinn (8. Dan) und Marjan Glad (6. Dan) quälten sich die beiden noch durch ihre Prüfung.

Geschafft hieße es dann endlich nach Verlesen und Vergabe der Urkunden gegen 19 Uhr.

Das Shotokan Karate Dojo Steinbach gratuliert euch beiden und ist stolz auf eure Ausdauer, dem Trainingsfleiß und Leistung die nun belohnt wurde.

Als Vorbilder wollen wir gemeinsam am weiteren Erfolg arbeiten und möglichst viele unserer Sportler dazu begeistern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.